Gesund essen (deutsche und griechische Rezepte) / Υγιεινή διατροφή (γερμανικές και ελληνικές συνταγές





Κυρά Σαρακοστή

Süße Weckmänner

Nach dem Sankt-Martins-Umzug gibt es anschließend Weckmänner zu essen. 
Die Wechmänner haben eine kleine weiße Tonpfeife, die den Bischofsstab darstellt. 
Zutaten für 4 Stück:
1 kg Mehl
2 Päckchen Trockenhefe
1 TL Salz
2 EL Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
abgeriebene Schale von 1Zitrone
120 g Butter
550 ml Milch
2 Eier
12 Rosinen
20 g geschälte Mandeln
1 EL Mandelstifte
4 kleine Tonpfeifen
Backpapier
Zubereitung 
Mehl, Hefe, Salz, Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronenschale in einer Schüssel mischen. In die Mitte eine Mulde drücken. Fett schmelzen, mit Milch (bis auf einen Esslöffel) und einem Ei in die Mulde geben. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30-40 Minuten gehen lassen. Teig auf bemehlter Arbeitsplatte kräftig durchkneten und in vier Stücke teilen. Von jedem Stück ein Drittel Teig abnehmen und daraus jeweils 1 Kopf und die Arme formen. Aus dem Rest dikke Rollen formen. Diese bis zur Mitte einschneiden. "Beine" nach außen biegen. Übriges Ei trennen. "Nahtstellen" zum Ansetzen für Kopf und Arme mit Eiweiß bestreichen. Teile zu vier Figuren zusammensetzen. Eigelb mit restlicher Milch verquirlen und die Figuren damit bestreichen. Mit Rosinen, Mandeln und Pfeifen verzieren. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C) 20 Minuten backen.
Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden
Foto: Schmolinske,
City Food & Foto, Hamburg
 
Rezept: Weihnachtsplätzchen


Zutaten
200 g Mehl
50 g Butter
80 g Zucker
1 Esslöffel Wasser
1 Ei (er)
1 Packung Vanillinzucker
Puderzucker
1 Zitrone
Streusel
Zubereitung
Butter, Ei, Zucker, Vanillinzucker mit dem Wasser in eine Schüssel geben und schaumig schlagen. Nach und nach das Mehl hinzufügen und einen Teig herstellen. Teig zu einer glatten Masse ausrollen und die gewünschten Formen ausstechen. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
Im vorgeheizten Backofen bei ca.150°C zwischen 10 bis 14 Minunten goldgelb backen. Dann den Saft einer halben Zitrone auspressen und nach und nach Puderzucker einrühren, bis der Zuckerguss sämig wird.
Die Plätzchen mit Zuckerguss einstreichen und in die Streusel tauchen.
Frohe Weihnachten, Kinder!


Rezept: das griechische Omelett

Zutaten für 4 Personen 
6 Eier
75 ml frische Milch
2 Esslöffel Mehl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Zucker
ein wenig Thymian
ein wenig Oregano
2 -3 Esslöffel Olivenöl
1 kleine Zwiebel
ein wenig Knoblauch
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 grüne Paprika 
4 Scheiben Schinken
5-8 Oliven
1 Kürbis
2 Tomaten
75 gr Pilze
2 Esslöffel Käse
Petersilie
Zubereitung
Eier, Milch und Mehl mit einer Gabel vermengen oder dem Schneebesen schaumig verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine Pfanne zuerst erhitzen, dann Olivenöl hineingeben und anschließend die Hitze reduzieren. Gemüse nach Wahl grob würfeln oder in mundgerechte Stücke schneiden. Das Gemüse und die Scheiben Schinken in die Pfanne geben und kurz mit etwas Salz und ein wenig Zucker anbraten. Die Eimasse hineingießen. Die Eiermischung nicht rühren, sondern nur zusammenschieben und weiter stocken lassen. Mit etwas Petersilie und Tomatenscheiben garnieren. Zum Schluss mit Käse verfeinern.
Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal


Δεν υπάρχουν σχόλια:

Δημοσίευση σχολίου